Tagesseminar

Wann 16.06.2018

8:45 bis 16:30

Kategorie Tagesseminar
Teilnehmer max. 30 Plätze insgesamt
Preis/Person Erwachsene: 56,00 €
Jugendliche: 28,00 €
Buchen
30 Plätze frei

Jodeltagesseminar vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Wir treffen uns um 8:45 Uhr an der Talstation der Hochfellnseilbahn, lösen die Karten (15 € für alle 4 Sektionen; "Für Jodelschüler" an der Kasse sagen) und fahren mit der Seilbahn über 2 Sektionen zum Gipfel (1674 m). An einer geeigneten Stelle in der Nähe der Gipfelgaststätte beginnen die ersten Übungen mit gezielter Atemtechnik für die Stimmkraft und den Stimmsitz mit gestischer und mimischer Unterstützung bis zum Jodelruf. Wir sehen dabei auf der einen Seite das Alpenvorland mit dem Chiemsee, auf der anderen Seite nur Berggipfel bis hin zum Großglockner. Naturjodler, Jodellieder, Rhythmik, Gehörtraining, Kehlkopfklang und -schlag runden den Vormittag ab. Bei schlechtem Wetter sind wir im Nebenzimmer der Gaststätte. Um 12:00 Uhr ist Mittagspause in der Gipfelgaststätte, um 12:45 Uhr Abfahrt zur Mittelstation und kurzer Fußmarsch zur Bründlingalm. Der 2. Teil beginnt mit dem Ausbau der gelernten Jodler. Wir haben jetzt schon einige Jodler gelernt, auch mehrstimmige, jeder wird nach seinen Möglichkeiten dabei eingesetzt. Das Bewusstsein der Tonhöhe hat sich schon eingestellt. Jedes Jodellied hat natürlich auch seine Geschichte. Almjodeln mit Löffel-Besenschlagen, Kuhglockenspiel und Balztanz sind weitere Bestandteile.

Um 16.30 Uhr ist Diplomverleihung und Verabschiedung mit dem Andachtsjodler und dann ist die Rückfahrt ins Tal. Manche Teilnehmer nutzen auch die Gelegenheit und gehen zu Fuß runter (ca. 1,15 Std.).   
Nichtsänger(innen) erlernen den Basiston in der richtigen Höhe und ordnen sich dann in der Gruppe ein. Drei Töne sind schon ein Jodler! 
Bessere Sänger(innen) werden in der Mehrstimmigkeit, Solo, eingesetzt.
Männer werden auch in der vokalen Begleitung eingesetzt

Anschrift Hochfelln / Bründlingalm
Hochfellnhaus 1
83346 Bergen im Chiemgau
Deutschland
Telefon 08662/8233
Webseite http://hochfelln.de/
Beschreibung:
Der Hochfelln                                          Der Hochfelln ist ein Berg in den Chiemgauer Alpen mit einer Höhe von 1674 Metern über dem Meeresspiegel bei Bergen im oberbayerischen Landkreis Traunstein. Ein benachbarter Berg ist der Hochgern.Der Gipfel kann zu Fuß erklommen werden, es führt aber auch die Hochfellnseilbahn von Bergen aus mit einem Halt auf halber Höhe (Bründling-Alm) zur Spitze. Unmittelbar neben dem Gipfelkreuz steht das Hochfellnhaus, der höchstgelegene gastronomische Betrieb im Chiemgau. Eine Kapelle steht direkt neben dem Gipfel. Sie brannte im Winter 1971 bei einem Gewitter ab und wurde neu errichtet. Ein Aufstieg von Bergen ist der Wanderweg Nr. 10 vom Weißachental. Von Ruhpolding aus ist für Trittsichere der Aufstieg über die Strohnschneid möglich, leichter und weniger absturzgefährdet ist der Weg über die Thoraualm. www.hochfelln.de     Die Bründlingalm                                  Die Bründlingalm 1161m ist eine der ältesten und schönsten Almen im Hochfellngebiet. Zu erreichen ist sie über bequeme Wanderwege z. B.Nr. 61 von der Steinbergalm(ca. 30 min) oderNr. 8 von Bergen (ca. 1,5 Std.). Sie liegt ideal auf der Hälfte des Weges zum Hochfelln und lädt zu einer kleinen Rast ein. Angeboten werden lokale Speisen und gute Hausmannskost. Auch gehört im Sommer Milch und Buttermilch, im Winter der Jagertee zu den Spezialitäten. www.bruendling.de   Hochfelln Seilbahn : 4 Sektionen - 14€ (ist nicht in den Seminargebühren enthalten)   zum übernachten empfehlen wir www.dampfhof.de

News

16 Titel, 52 Einheiten für Frau und Mann....

weiter lesen

Unser Ja Wort auf dem Hochfelln...

weiter lesen

Der neue Werbespot von Jochen Schweizer.

weiter lesen

Tip´s und Trick´s zur Nutzung der Homepage!

weiter lesen

Das Jodelseminar wird größer!

weiter lesen

Partner